Welpenaufzucht


Von der Geburt bis zu Abgabe:

 

Bei der Geburt wird besonderer Wert darauf gelegt, dass die Hündin in einem vertrauten und ruhigen Umfeld wölft, dafür haben wir unsere Welpenkammer ausgewählt. Wie es von Natur aus vorgesehen ist, erledigt die Hündin die Geburt komplett selbstständig, sollten jedoch Komplikationen auftreten bin ich natürlich die ganze Zeit bei ihr und kann das Wunder Geburt miterleben. Jeder Welpe wird, nachdem die Hündin ihn fertig abgenabelt hat, gewogen und fotografiert damit eine genau Gewichtstabelle geführt werden kann.

 

Wir sehen davon ab die Welpen mittels färbiger Bänder auseinanderzuhalten, da die Verletzungsgefahr zu groß ist und außerdem beschäftigen wir uns soviel mit den Welpen, das man sie anhand ihrer Zeichnungen ohne Probleme erkennt.

 

Täglich wiegen wir unsere kleinen Schätze und tragen die Werte in die Gewichtstabelle ein, diese wird von der Geburt bis zur Abgabe der Welpen geführt.

 

Um die Welpen an Umgebungsgeräusche, Menschenstimmen, etc. zu gewöhnen, dürfen sie ab der Geburt Radio und eine CD mit Alltagsgeräuschen (Zug, Autos, etc.) hören.

 

Natürlich wird, wie es sich für einen angehenden Jagdhund gehört, regelmäßig auf Schussfestigkeit trainiert.

 

Um die jagdlichen Triebe spielerisch zu fördern, lassen wir die Welpen der Reizangel hinterher jagen.

 

Wir versuchen den zukünftigen Besitzern bei dem Thema Stubenreinheit unter die Arme zugreifen, indem wir die Kleinen schrittweise von der Wurfkiste an das Freie gewöhnen.

 

Die Welpen werden regelmäßig entwurmt und vor der Abgabe auch noch gechipt, geimpft und tierärztlich kontrolliert. Die Fütterung und alles Weitere wird dann bei der Übergabe an den neuen Besitzer genau besprochen.

 

Um den Welpen den Einstieg ins neue Zuhause leichter zu machen, geben wir allen unseren Schätzen eine kleine Decke aus der Welpenkammer und somit den Geruch der gewohnten Umgebung mit.

 

Wir versuchen somit den Grundstein für die Entwicklung der Welpen zu treuen und zuverlässigen Jagdgefährten zu legen.

 

Wir wünschen allen "von Kollersdorf" Besitzern viel Freude, Spaß und Erfolg mit unseren Hunden.